St. Bonifatius Wiesbaden

Lilo Lausch zu Besuch in der Kita St. Michael

Kinder Familie MinisBenjamin Dahlhoff

Erzieherinnen und Erzieher der Kita bilden sich zum Thema „Sprach- und Zuhörförderung“ fort.

Am ersten und zweiten September hatten sich Gäste in der Kita St. Michael angemeldet. Zu Besuch waren Volker Bernius und Juliane Spatz (Hessischer Rundfunk) und die kleine Elefantendame „Lilo Lausch“ (in Gestalt einer Handpuppe). Ihr Ziel war es, dem Kitateam ihr gleichnamiges Förderprogramm zum Thema Sprachförderung und Zuhörbildung vorzustellen und die Grundlagen zur Umsetzung zu vermitteln. Das Programm hat das Ziel, allen Kindern eine wertschätzende „Zuhörhaltung“ zu vermitteln und dadurch ganz nebenbei die Sprachentwicklung der Kinder zu fördern. 

Mit im Gepäck hatten Lilo und die Referenten einen Materialkoffer zum Projekt mit Dingen, die unterschiedliche Geräusche machten. Diese galt es zu erkunden. Außerdem gab es viele unterschiedliche Spiele zum Thema „Hören“ und sogar ganz viele verschiedene  Sprachen, die man kennenlernen konnte. So gab es im Koffer beispielsweise ein Hörspiel mit einer spannenden Geschichte in englisch, polnisch, russisch und vielen anderen Sprachen. Denn für Lilo ist es egal, welche Sprache die Kinder sprechen – der Spaß am Umgang mit Sprache soll im Vordergrund stehen.

Deshalb treffen sich die Kinder der Kita St. Michael jetzt in regelmäßigen „Hörclubs“, um spannende Spiele und Geschichten mit Lilo und den Erziehern zu erleben und sich gegenseitig zuzuhören… egal in welcher Sprache, denn: Nur wer zuhört, kann verstehen!

Thomas Bogner, Kitaleiter