St. Bonifatius Wiesbaden

Mahnwache für verfolgte Christen
Apr
27
6:30 pm18:30

Mahnwache für verfolgte Christen

  • St. Mauritius

Fortsetzung der Mahnwachen für verfolgte Glaubensgeschwister in St. Mauritius.

„80% der Menschen, die wegen ihres Glaubens verfolgt werden, sind Christen, ihre Religion ist damit die meistverfolgte auf der Welt“

(Günther Nooke, Menschenrechtsbeauftragter der Bundesregierung im Bundestag, 2016).

Die Schicksale der Verfolgten nehmen wir ins Gebet, machen auf sie sie aufmerksam und beten für die Aussöhnung der Religionen.

In unserer Gesellschaft wollen wir ganz klar sagen: Niemand darf bei einem Verbrechen rufen: „Gott ist groß!“ oder „Gelobt sei Jesus Christus!“. Gewalt und Mord sind ein Widerspruch zum Wesen Gottes und ein Verbrechen in unserer Gesellschaft.

Stehen sie mit uns auf gegen Gewalt und Hass! Stehen sie ein für Religions- und Gewissensfreiheit und stehen sie den Bedrängten durch Gebet und Gedenken bei!

Unsere Mahnwachen laden Sie am letzten Donnerstag eines Monats um 18:00 Uhr dazu ein.

 

Wanderndes Friedensgebet 2017
May
12
May 15

Wanderndes Friedensgebet 2017

3 Religionen und 12 Konfessionen beten an 46 Orten in Wiesbaden für den Frieden.

  • Am 12. Mai um 18:00 Uhr in St. Michael
  • Am 15. Mai um 18:00 Uhr in Maria Hilf (Jugendkirche KANA)
Zeltlager
Jul
3
Jul 12

Zeltlager

Zeltlager für Jungen und Mädchen im Alter von 9 - 14 Jahren in Kirchähr/WW vom 3.- 12. Juli 2017 Kosten:  220;- € Geschwister zahlen pro Kind 190,- €. Die Anmeldung ist nach den Weihnachtsferien möglich. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Jutta Fechtig-Weinert.

Ferienspiele
Jul
17
Jul 21

Ferienspiele

Ferienspiele für Vorschulkinder bis 3. Klasse (9 Jahre) vom 17. bis 21. Juli 2017, wir treffen uns täglich von 09:00 Uhr bis 16:30 Uhr. In dieser Woche steht auch ein Ausflug und eine Übernachtung auf dem Programm. Die Kosten betragen 80 € inkl. Mittagessen. Anmeldung über das Zentrale Pfarrbüro oder Carolin Enenkel.

Bildnachweis: Fotolia / drubig-photo

Segelfreizeit
Aug
4
Aug 11

Segelfreizeit

Segelfreizeit für Kinder und Jugendliche von 12 bis 15 Jahren vom 4. bis 11. August auf einem großen Dreimaster in Holland (Ijsselmeer und Wattenmeer). Segeln, baden, Inseln besuchen, selbst kochen, tolle Spiele, Kino- und Casinoabend, Sonne und Wind genießen und wer mag: unter freiem Himmel schlafen.


Frühjahrsflohmarkt
Apr
22
10:00 am10:00

Frühjahrsflohmarkt

  • Maria Hilf

Kindersachenflohmarkt mit Kuchenverkauf im Alfons-Jung-Saal. Für diejenigen die etwas verkaufen möchten betragen die Standgebühren 5 €/Tisch + 1 selbstgebackenen Kuchen oder 10 €/Tisch. Die Standgebühren kommen der Elternbeiratskasse der Kita und somit den Kindern zugute.

Pilgern in und um Wiesbaden
Apr
19
10:00 am10:00

Pilgern in und um Wiesbaden

  • St. Bonifatius, Luisenplatz

Wanderung mit geistlichen Impulsen. Busfahrkarten (evtl. besorgen wir Sammelkarten), Regenschutz, feste Schuhe, Getränke und Verpflegung nicht vergessen! Ausgangspunkt ist der „Treffpunkt“ auf dem Luisenplatz. Infos bei Michael Braun, Tel. 713669.

Bibelkreis
Apr
18
7:30 pm19:30

Bibelkreis

  • St. Bonifatius

Wir sind eine kleine Gruppe. Wir lesen gemeinsam die Bibel, sprechen über unsere Meinungen und Fragen, reden über Themen, die uns alle betreffen.

  • Wo: Pfarrhaus St. Bonifatius, Leseraum
  • Wann: Jeden Dienstag um 19:30
  • Ansprechpartnerin: Frau Geisthardt (Tel. 4280803)
Kreuzweg in der Fastenzeit
Apr
7
7:00 pm19:00

Kreuzweg in der Fastenzeit

  • St. Bonifatius

Traditionell gestaltet die Amnesty-Gruppe einen Kreuzweg nach der Hl. Messe in der Fastenzeit. Der Kreuzweg-Text ist ergänzt mit eindrucksvollen aktuellen Fällen zu Menschenrechtsverletzungen weltweit, die im Kontext stehen zum Leiden Christi. Im Anschluss besteht die Möglichkeit sich mit einer Unterschrift in einer Petition gegen Menschenrechtsverletzungen an Menschen einzusetzen. Herzliche Einladung!

Palmstockbinden
Apr
7
Apr 8

Palmstockbinden

Der Palmstock ist ein geschnitzter und verzierter Weidenstock, den Kinder am Palmsonntag ihren Taufpaten bringen, nachdem er in der Kirche gesegnet wurde. An unseren Kirchorten pflegen wir diese Tradition und laden darum ein zum Palmstockbinden. Hier die Zeiten:

Freitag, 7. April

15:30 Uhr, St. Andreas

Samstag, 8. April

15:00 Uhr, St. Elisabeth

Bibelkreis
Apr
4
7:30 pm19:30

Bibelkreis

  • St. Bonifatius

Wir sind eine kleine Gruppe. Wir lesen gemeinsam die Bibel, sprechen über unsere Meinungen und Fragen, reden über Themen, die uns alle betreffen.

  • Wo: Pfarrhaus St. Bonifatius, Leseraum
  • Wann: Alle 14 Tage Dienstags um 19:30 Uhr
  • Ansprechpartnerin: Frau Geisthardt (Tel. 4280803)
Coderdojo
Apr
1
12:00 pm12:00

Coderdojo

  • St. Bonifatius

Programmierclub für Kinder und Jugendliche. Anmeldung notwendig. Kostenlos.

  • Wo: Jugendräume des Winfriedhauses am Kirchort St. Bonifatius
  • Wann: Am ersten Samstag im Monat ab 12:00 Uhr
  • Ansprechpartner: Benjamin Dahlhoff, Patrick Marx, Kaplan Simon Schade
  • Anmeldung: www.coderdojo-wiesbaden.org
Elternzeit
Mar
29
7:00 pm19:00

Elternzeit

  • Pfarrhaus, Bonistübchen

"Wenn Kinder nach Gott fragen - philosophieren mit Kindern" Ein Angebot zur Glaubensvertiefung für Eltern. Im Pfarrhaus von St. Bonifatius (Bonistübchen).

Mit-Denk-Werkstatt
Mar
28
5:00 pm17:00

Mit-Denk-Werkstatt

  • St. Bonifatius

Sie möchten uns bei der Weiterentwicklung caritativer Projekte und der Vernetzung mit anderen sozialen Akteuren mit Ihren Erfahrungen und Ihrem Engagement in der Pfarrei St. Bonifatius unterstützen? Dann freuen wir uns Sie bei der Mit-Denk-Werkstatt begrüßen zu dürfen.

[Gott ist in Haft] - Justiz-Seelsorge als Ernstfall des Glaubens
Mar
23
7:00 pm19:00

[Gott ist in Haft] - Justiz-Seelsorge als Ernstfall des Glaubens

  • St. Bonifatius, Pfarrhaus

Am Donnerstag, 23. März 2017, möchte unser Vorstandsmitglied, der Klinik- und JustizseelsorgerKlaus Hamburger, mit seinen Gästen über das Thema „<<Gott ist in Haft>> -Justiz-Seeelsorge als Ernstfall des Glaubens“ ins Gespräch kommen. Er sagt dazu: „Eine Haftanstalt kann Ort der Wahrheit sein, nicht der Wahrheit der Justiz, des Gerichts, sondern der dem Menschen geschenkten, der Wahrheit im Leben eines Menschen.“ An diesem Abend geht es also um Überlegungen, Erfahrungen aus der „Werkstatt“ eines Justiz-Seelsorgers – in einem offenen Gespräch.