St. Bonifatius Wiesbaden

Gemeindebrief 4/2015

GemeindebriefBenjamin Dahlhoff

Grußwort von Pfarrer Stephan Gras

Liebe Gemeindemitglieder unserer Pfarrei Sankt Bonifatius,

Pfarrer Stephan Gras

Pfarrer Stephan Gras

zum dritten Mal seit der Errichtung unserer Pfarrei neuen Typs in der Wiesbadener Innenstadt versenden wir unseren Gemeindebrief an alle Haushalte unserer mehr als 22.000 Gemeindemitglieder. Sie sollten ihn in diesen Tagen in Ihrem Briefkasten vorfinden. Wir haben auch in diesem Jahr in unseren Gemeindegremien darüber diskutiert, ob dies ein guter Weg ist, um 'Sie' zu erreichen. Pro Gemeindemitglied kostet uns diese Maßnahme rund 70 Cent. 

Wir hoffen, dass dieser Gemeindebrief Ihnen ein umfangreiches Bild darüber vermittelt, was Ihre Gemeinde anzubieten hat. Zusätzlich zum Gemeindebrief informieren wir Sie auch über unsere Internetpräsenz im Web, auf Facebook und per E-Mail-Newsletter.

Vermutlich haben Sie der Presse entnommen, dass vom Apostolischen Administrator des Bistums Limburg, Weihbischof Manfred Grothe, ein neuer Stadtdekan designiert wurde. Nach positiv verlaufenen Kontaktgesprächen mit den synodalen Gremien der Stadtkirche und der Pfarrei, wird Weihbischof Grothe nun Klaus Nebel zum Pfarrer in St. Bonifatius, und damit zum Stadtdekan in Wiesbaden, ernennen. Diese Ernennung tritt zum 1. September in Kraft. Seinen Dienst beginnt Stadtdekan Nebel mit der Abendmesse in St. Bonifatius am Sonntag, 13. September um 18:00 Uhr. Herzlich bitte ich Sie als stellvertretender Stadtdekan um Ihre konstruktive Mitarbeit und Ihr Gebet.

Vor uns liegt das Osterfest, das durch die Auferstehung Jesu die Verheißung neuen Lebens bringt. Im Blick auf diese österliche Freude wünsche ich Ihnen von Herzen gesegnete Festtage und Freude am Leben in unserer Pfarrei!

Ihr Pfarrer Stephan Gras