St. Bonifatius Wiesbaden

Makellosigkeit und Perfektion

Musik Kultur KircheBenjamin Dahlhoff

Ausstellung mit Werken von Anna Herrgott im St. Josefs-Hospital

WIESBADEN. – „Wanna look like…? – Unter diesem Titel hat sich die Künstlerin Anna Herrgott mit dem Phänomen der herrschenden Schönheitsideale beschäftigt. Ihre Werke sind vom 11. Juni bis 28. August  in der Galerie im Kapellenhof des Wiesbadener St. Josefs-Hospitals (Beethovenstraße 20) ausgestellt. Es geht um Makellosigkeit und Perfektion, die dem Betrachter tagtäglich auf Plakatwänden, in Fernsehspots oder Hochglanzmagazinen begegnen. Werden diese ästhetischen Hürden klaglos akzeptiert, ist hinter den  geglätteten Oberflächen noch das Echte zu erahnen? Bei der Vernissage zur Ausstellung am 25. Juni um 17:00 Uhr wird die Kulturhistorikerin De. Simone Husemann in das Werk einführen. Anmeldung zur Vernissage ist  unter Tel. 0611-177-1103 oder per E-Mail: cdajka(at)joho.de nötig.  

Die Künstlerin Anna Herrgott wurde im September 2012 im Rahmen eines Kunstwettbewerbes zum Kreuzfest in Wiesbaden mit dem ersten Preis ausgezeichnet. Die Ausstellung im St. Josefes-Hospital ist Teil der Veranstaltungsreihe „Alles nur Fassade?“ von „Kirche und Kultur“ der katholischen Kirche in Wiesbaden, die mit Vorträgen und Exkursionen das ganze Jahr über dazu einlädt, „dahinter zu schauen“. Um Schönheit im weitesten Sinn geht es auch bei einem Vortrag der Fachärztin für Plastische Chirurgie, Dr. Ruth Alamuti-Ahlers, am 10. September, um 19:00 Uhr im Rhein Main Medical Center Wiesbaden (Wilhelmstraße 48). Ihr Thema lautet  „Das Äußere ist gottgegeben, oder?“. (rei)