St. Bonifatius Wiesbaden

Orgel

Orgel der St. Bonfatiuskirche begeistert im Internet

Musik Kultur KirchePhilippe Jaeck
DSC00488_DxO.jpg

Im Mai hatte Gabriel Dessauer Besuch eines, ja man kann schon von einem Influenzer für Orgelliebhaber reden, nämlich Fraser Gartshore. Er besucht Orgeln und erklärt sie in Videos, die seine Frau dreht. Dabei erreicht er eine erstaunliche Zahl von Zuschauern und zwar weltweit! Gabriel Dessauer erzählt, wie es dazu kam:

Fraser Gartshore, ursprünglich aus Schottland, wohnt im Westerwald, einer meiner Schüler machte mich auf seine Videos aufmerksam. Er kann wunderbar über Orgeln und Orgelmusik sprechen und spielt außerdem phantastisch und musikalisch. Ich habe seine Videos daraufhin meinen Schülerinnen und Schülern empfohlen, da er alles Wichtige zum Thema Orgel erklären kann. Dann schrieb ich ihm selbst, um mich zu bedanken, da er wertvolle Arbeit für die gesamte Orgelwelt leistet. Gleichzeitig lud ich ihn ein, die Orgel von St. Bonifatius vorzustellen. Eine halbe Stunde später kam der Anruf von ihm, wir verstanden uns blendend, eine Woche später waren er und seine Frau in Wiesbaden, um die Orgel vorzustellen. Dass ein 30-minütiger Youtube-Film zu einem so speziellen Thema weltweit so hohe Aufrufzahlen erhält, ist schon außergewöhnlich: In der englischen Fassung wurde das Video bereits 245 000 mal angekickt, in der deutschen 190 000 mal. Sehr anrührend sind auch die Kommentare, in denen Orgelliebhaber aus der ganzen Welt den Klang der Orgel von St. Bonifatius rühmen.“

Roman Bär, der Bezirkskantor, ist auch Orgellehrer und hat noch Kapazität, weitere Schülerinnen oder Schüler an diesem fantastischen Instrument zu unterrichten.