St. Bonifatius Wiesbaden

Burkina Faso trifft Wiesbaden

Aus dem Leben der PfarreiBenjamin Dahlhoff

Besuch von Kardinal Ouedraogo im März 2017

Im März 2017 kommt Kardinal Philippe Ouedraogo aus Ouagadougou, der Hauptstadt von Burkina Faso, nach Wiesbaden. Zur Eröffnung der Misereor-Aktion hält er sich in Deutschland auf. Er kommt eigens nach Wiesbaden, um sich für die vielfältigen Hilfen zu bedanken, die seit Jahren gerade aus unserer Stadt seinem Land zuteil werden.

Das Foto zeigt Kardinal Philippe Ouedraogo mit Pfarrer Werner Bardenhewer im Januar 2016 in Burkina Faso bei der Überreichung eines „Wiesbaden-Bildbandes“.

Neben dem Freundeskreis Wiesbaden der africa action / Deutschland e. V.,  unterstützen ihn auch mehrere Wiesbadener Gemeinden/Kirchorte (St. Bonifatius, Hl. Familie, St. Andreas, St. Elisabeth/Auringen und Maria Aufnahme/Erbenheim) und andere Gruppierungen und Einzelpersonen. Wir wollen ihm einen festlichen Empfang bereiten, denn wann kommt schon einmal ein Kardinal nach Wiesbaden?

Am Mittwoch, 8. März 2017, feiern wir mit ihm in der Kirche St. Bonifatius um 18 Uhr ein Pontifikalamt. Bei dem anschließenden Empfang im Roncalli-Saal haben alle Interessierten Gelegenheit, den Kardinal persönlich zu erleben. Er wird viel berichten können und sicherlich auch für zahlreiche Fragen zur Verfügung stehen.

Werner Bardenhewer
und Michael Braun