St. Bonifatius Wiesbaden

Kinder

In 72 Stunden die Welt ein Stückchen besser machen

Aus dem Leben der Pfarrei, Jugendliche, Kinder Familie MinisPhilippe Jaeck

Melde Dich an und sei dabei. Wir brauchen Dich!

Die 72-Stunden-Aktion ist eine Sozialaktion des Bundes der Deutschen Katholischen Jugend (BDKJ) und seiner Verbände. In 72 Stunden werden dabei in ganz Deutschland Projekte umgesetzt, die die „Welt ein Stückchen besser machen“. Dieses Motto ist der Ausgangspunkt aller Aktivitäten rund um die Aktion im Jahr 2019. Die Projekte greifen politische und gesellschaftliche Themen auf, sind lebensweltorientiert und geben dem Glauben „Hand und Fuß“. Als teilnehmende Gruppe der Pfarrei „St. Bonifatius“ Wiesbaden setzen wir uns konkret vor Ort im eigenen Sozialraum ein. Wir werden dort tätig, wo wir auch sonst im Alltag unterwegs sind. Wichtig ist der gemeinsame Einsatz für andere oder mit anderen.

Die 72-Stunden-Aktion geht von Donnerstag, dem 23. Mai bis Sonntag, dem 26 Mai. Beginn und Ende ist jeweils um 17:07 Uhr.

Die Aktion steht allen Menschen offen, die sich für eine solidarische, offene und gerechte Gesellschaft einsetzen möchten. Einzige Voraussetzung ist der Wille zum Engagement für andere. Die Altersspanne unserer Gruppe liegt zwischen 10 und 27 Jahren.

Wir haben uns mit unserer teilnehmenden Gruppe für die Get-it-Variante entschieden. Das bedeutet, wir bekommen unser Projekt erst am 23. Mai 2019 um 17.07 Uhr zugeteilt.

Nähere Informationen bei Kaplan Frank Fieseler oder Jutta Fechtig-Weinert.

Du hast Lust und willst uns unterstützen? Dann melde Dich bei uns im Pfarrbüro an.

Anmeldeschluss ist der 15. April 2019.

Wir zählen auf Dich!

Kaplan Frank Fieseler und Jutta Fechtig-Weinert