St. Bonifatius Wiesbaden

Christliches und jüdisches Leben in Geschichte und Gegenwart

Benjamin Dahlhoff
Rom

Mit der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden nach Rom reisen

22.10. – 28.10.2017

Eine Romreise der etwas anderen Art soll es werden, die wir Ihnen als Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Wiesbaden anbieten. Nicht nur das antike Rom mit seinen Sehenswürdigkeiten sowie die Besichtigung der beeindruckenden monumentalen Kirchen und die Teilnahme an der Papstaudienz sollen die Reise bestimmen.

Es geht ebenso um christliches und jüdisches Leben in Roms Geschichte und Gegenwart. So gehören ein Besuch bei der deutschen evangelischen Gemeinde ebenso zum geplanten Programm wie eine Besichtigung des Museo Ebraico und der Synagoge. Beide Besuche sollen auch Gespräche mit Vertretern der jeweiligen Gemeinde beinhalten. Darüber hinaus streben wir ein Gespräch mit einem Vertreter des Päpstlichen Rats zur Förderung der Einheit der Christen an, sozusagen dem Ökumeneministerium des Vatikans.

Wir laden Sie herzlich ein, sich mit uns auf diese jüdisch-christliche Spurensuche in Rom zu bege-
ben.

Bildnachweis: Blick über Rom. 2014 Benjamin Dahlhoff.