St. Bonifatius Wiesbaden

Spirituelle Angebote im Advent

GemeindebriefBenjamin Dahlhoff
Fotolia / gudrun

Fotolia / gudrun

Frühschichten

Frühaufsteher treffen sich im Jugendraum von St. Michael zur Frühschicht. Die Gebetszeit besteht aus den Elementen Stille, Gesang, Impulsen zum Advent, Schrifttext und Gebet. Kurz nach 7 Uhr wird gemeinsam gefrühstückt. Die Termine sind am 29. November, 6., 13., und 20. Dezember. Weitere Informationen erhalten Sie bei Gemeindereferentin Marion Lindemann.

E-Mail-Adventskalender

Vom 1. Dezember bis Weihnachten werden täglich Adventskalender-Emails versandt. Sie enthalten jeweils einen (Ab-)Satz aus der Liturgie des Tages, ein Bild oder Lied und einen Gedankenanstoß zur Vertiefung. Wenn Sie diesen Adventskalender als Hilfe zur Vorbereitung auf das Weihnachtsfest zugesendet bekommen möchten, melden Sie sich bitte bei Pastoralreferentin Anna Niem an. (Die Möglichkeit, sich zu den im letzten Pfarrbrief angekündigten Online-Exerzitien anzumelden, besteht leider nicht mehr, denn die Höchstteilnehmerzahl ist bereits erreicht.)

Versöhnungsgottesdienst

Am 3. Adventssonntag (11.12.2016) ist um 19:00 Uhr in St. Bonifatius wieder die Gelegenheit zu einer Stunde der Anbetung mit Musik, Liedern und geistlichen Texten. Wie im vergangenen Jahr werden wieder Priester anwesend sein für ein Gespräch und die Spendung des Sakraments der Versöhnung oder eines Adventssegens.

Bußandachten [Änderung]

Die diesjährigen Bußandachten im Advent finden am 3. Adventssonntag (11.12.2016) um 17:00 Uhr (Änderung!) in Maria Hilf und am Samstag vor dem 4. Advent (17.12.2016) um 17:00 Uhr in St. Andreas statt. Gemeinsam wollen wir uns auf den Weg machen, den Stall des eigenen Herzens vorzubereiten für die Geburt des Erlösers...

Roratemessen

Neben den Adventssonntagen werden einzelne Wochentage durch die sogenannten Rorate-Messen hervorgehoben. Rorate ist das Anfangswort eines Eingangsverses (Rorate caeli desuper - tauet Himmel… Jes 45,8). Sie stellen Maria in den Mittelpunkt, die den Sohn Gottes empfangen hat. Rorate-Messen werden bis zum 16. Dezember gefeiert. Die genauen Zeiten übernehmen Sie bitte der Gottesdienstübersicht.

Offener Adventskalender

Fotolia / Silke Krause

Fotolia / Silke Krause

In Maria Hilf und St. Elisabeth wird es dieses Jahr täglich um 18:00 Uhr einen offenen Adventskalender geben. Die etwa 10 bis 20 Minuten dauernden Veranstaltungen werden von Gemeindemitgliedern gestaltet. Doch was ist ein „Offener Adventskalender“? Ein Adventskalender zählt die 24 Tage bis Weihnachten. Ein offener Kalender tut dies auch, aber auf ganz besondere Weise. Beim „Offenen Adventskalender“ trifft man sich vor der Haustür, im Garten oder auch der Einfahrt und lässt sich überraschen. Der „Offene Adventskalender“ soll dazu beitragen, dass Menschen in der Vorweihnachtszeit zusammenkommen. Es ist eine Einladung, sich miteinander der Vorbereitung auf Weihnachten zuzuwenden. Gemeinsame Lieder, Bilder, Lichter laden ein, sich innerlich auf das Kommen Gottes in die Welt vorzubereiten. Ob Sie nur still zuhören möchten oder mitsingen/mitreden wollen, entscheiden Sie selbst.

Wann und wo?