St. Bonifatius Wiesbaden

Beieinander ankommen

Benjamin Dahlhoff

Begegnungsabend am 14.10.2015

„Beieinander ankommen heißt aneinander teilhaben“. So lautet auch der Titel der Begegnungstreffen, die in Kooperation mit der Kirchengemeinde St. Bonifatius, der Katholischen  Familien- und Erwachsenenbildung und Caritas bisher stattfanden. Über 100 Menschen mit Fluchterfahrung und Migrationshintergrund, Akteure und Gemeindemitglieder haben daran teilgenommen. Die interkulturelle Begegnung hat zum Ziel, dass sich Menschen, unabhängig von ihrer religiösen und kulturellen Herkunft, näher kennen lernen. Internationale kulinarische Köstlichkeiten helfen, miteinander ins Gespräch zu kommen.

Der nächste Begegnungsabend findet am Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19.00 Uhr im RoncalliHaus statt. Unter der Überschrift „Praxis Willkommenskultur“ stellen (kirchliche) Initiativen Angebote und Praxisbeispiele einer Willkommenskultur in Wiesbaden vor. Die Angebote umfassen z.B. Sprachkurse, Begegnungscafé oder etwa Unterstützung im Alltag. Flüchtlinge und (zukünftige) Helfer haben Gelegenheit, Angebote in der Nachbarschaft kennenzulernen.

Bildnachweis: Mit einem Foto von: Rainer Sturm / Pixelio