St. Bonifatius Wiesbaden

Back to All Events

Literatur an der Boni

  • Kirchort St. Bonifatius Luisenstraße 27, linker Eingang 65185 Wiesbaden Germany (map)
Copy of Copy of Copy of Copy of book on chair in the library

Literaturgesprächskreis

Da habe ich ein Buch gelesen und habe große Lust mit jemanden darüber zu reden, weil mich die Lektüre so aufgeregt oder fasziniert hat. Bei Literatur an der Boni kann ich das!

Wir treffen uns und kommen über ein gemeinsam gelesenes Buch ins Gespräch. Jeweils um 19:00 Uhr im Leseraum des Pfarrhauses hinter der Bonifatiuskirche. Ansprechpartner ist Pfarrer Ohlig.

Programm

  • Montag, 17. Juni
    „Jasper und sein Knecht“ von Gerbrand Bakker
    Gerbrand Bakker wurde 1961 in Wieringerwaard in den Niederlanden geboren. Er studierte Sprachwissenschaft und begann dann zu schreiben: Gedichte, Theaterstücke, Drehbücher, Literatur für Kinder und Erwachsene.

  • Montag, 8. Juli
    „Zenos Gewissen“ von Italo Svevo
    Der Triestiner Schriftsteller Italo Svevo (eigentlich Ettore Schmitz), ein Kaufmann, der erst sehr spät sich traute, auf Initiative von James Joyce, seine Werke zu veröffentlichen. Er starb relativ früh durch einen Autounfall und hat deshalb nur ein kleines OEuvre hinterlassen. Sein wichtigstes Buch ist „Zenos Gewissen“, das man als einen der ersten Psychoanalytischen Roman bezeichnen kann.

  • Montag, 12. August
    „Dubliner“ von James Joyce

  • Montag, 9. September
    „Tattoo & Religion: Die Kathedralen des Selbst“ von Paul Henri Campbell
    Paul Henri Campbelll hat sich angesagt. Er möchte uns sein neuestes Buch: „Tattoo & Religion: Die Kathedralen des Selbst“ vorstellen. Wer möchte kann vorher, quasi als Vorbereitung zum Thema, die Kurzgeschichte „Haut“ von Roald Dahl (enthalten in der Sammlung: „ ...und noch ein Küsschen“ - eine höchst unterhaltsame Literatur, für Zwischendurch!) lesen.

Earlier Event: June 17
Tandem Deutsch-International
Later Event: June 18
Familiencafé St. Elisabeth