St. Bonifatius Wiesbaden

St. Bonifatius

Was wird an der Bonifatiuskirche gearbeitet?

Aus dem Leben der PfarreiPhilippe Jaeck

Ab Dienstag, den 2. Juli wird die St. Bonifatiuskirche am Wiesbadener Luisenplatz für einige Tag zur Baustelle. Das Hauptportal bleibt verschlossen, die Kirche bleibt über die Seiteneingänge weiter geöffnet.

War denn letzten Herbst die Kirche nicht schon mal eine Baustelle?

_DSC5353.png

Ja, das stimmt. Im Oktober letzten Jahres wurde im Innenraum die Beleuchtung erneuert. Seit dem erstrahlt der Kircheninnenraum in moderner, stromsparender LED-Technik.

Nun geht es weiter mit dem nächsten Teil der Kirchensanierung. Der Platz unmittelbar vor dem Hauptportal wird für Fußgänger gesperrt, der Taxistand ist auch einige Meter verrückt worden. Denn ein mächtiger Hubwagen fährt drumherum. Es finden schon vorbereitende Untersuchungen statt für die anstehende große Sanierung der Kirche, die immerhin schon 170 Jahre auf dem Buckel hat.

Vom Hubwagen aus wird das Gebäude inspiziert und der Zustand aufgenommen, der zu sanieren ist. Die Ergebnisse werden die Grundlage sein für die Planungen der Sanierung. Die eigentliche Sanierung wird allerdings erst später beginnen und hoffentlich zur 175. Jahrfeier vollendet sein.

_DSC5360.png

Fotos der Kirche: Philippe Jaeck
Teaserfoto: bmf-foto.de/Adobe Stock