St. Bonifatius Wiesbaden

Back to All Events

Ein Kardinal in Wiesdaden

Jugendbanden sind kein Familienersatz - Chancen geben - Jugend will Verantwortung

Podiumsgespräch mit Kardinal Gregorio Rosa Chávez, Weihbischof von San Salvador

Archivnummer: ADV_25965

Das Leben der Menschen in der Hauptstadt El Salvadors ist von Armut, Gewalt, Arbeit-sund Perspektivlosigkeit geprägt. Kardinal Gregorio Rosa Chávez ist seit über 30 Jahren als Weihbischof und Gemeindepfarrer in San Salvador tätig. Seine Aufmerksamkeit gilt benachteiligkten Jugendlichen, die sich gewalttätigen Jugendbanden, wie den Maras, anschließen und so in eine Spirale der Gewalt und Abhängigkeit geraten. Doch in ihrer Situation der Verlassenheit und Verzweiflung scheinen die Banden, die in Drogen-, Waffen und Menschenhandel verwickelt sind, einen Familienersatz zu bieten.

Die Gesprächsteilnehmer sind:
Kardinal Gregorio Rosa Chávez
, Weihbischof San Salvador
Klaudia Rudersdorf, Stellvertretende Bundesvorsitzende Kolpingwerk Deutschland
P. Michael Heinz SVD, Hauptgeschäftsführer Adveniat

Moderator:
Thomas Seiterich
, Publik Forum

Ab 18:00 Uhr Gelegenheit zum Abendgottesdienst mit dem Kardinal in der St. Bonifatiuskirche.

Eine Veranstaltung von Kolpingwerk Diözesanverband Limburg, Stadtkirche Wiesbaden, adveniat Deutschland. Ausrichter Kolpingfamilie Wiesbaden-Zentral

Foto: Matthias Hoch / Adveniat

Earlier Event: November 29
Sitzung des Pfarrgemeinderats