St. Bonifatius Wiesbaden

Fest für Körper und Sinne

Konzert, Karaoke und Klanggarten

WIESBADEN. – Ein fröhliches Motto steht über dem Fest für Körper und Sinne am 17. September auf dem Schlossplatz: „Alles s(ch)wingt!“ heißt es an diesem Tag, wenn sich in bewährter Weise Menschen mit und ohne Behinderung treffen zu Gottesdienst, Mitmachaktionen, Spiel und Information. In diesem Jahr geben Musik, Noten und Klänge den Ton an. „Swing und pray“ ist auch der Gottesdienst um 10 Uhr überschrieben, in diesem Jahr erstmals in der evangelischen Marktkirche. Schirmherren sind Weihbischof Manfred Grothe, Oberbürgermeister Sven Gerich und die Kultusminister von Hessen und Rheinland-Pfalz.

Ab 10.15 Uhr gibt es auf dem Platz, passend zum Motto, einen Klanggarten, Karaoke, einen Trommelworkshop und vielfältige Möglichkeiten, Instrumente zu bauen und zu hören. Allein 100 Trommeln sollen an diesem Tag entstehen. Außerdem wird zu „Gebärdensprache zum Mitnehmen“, einem Rollstuhlparcour und dem Erkunden von Tastwegen eingeladen. In der Marktkirche kann über den Dächern vonWiesbaden hautnah das Glockenspiel erlebt werden. Auf der Bühne vor dem Rathaus startet ab 10.15 Uhr das Programm mit Musik, Tanz und Show. An über 50 Ständen präsentieren sich Einrichtungen, Gruppen und Selbsthilfeorganisationen.