St. Bonifatius Wiesbaden

Ihre Rückmeldung zum Gemeindebrief (Umfrage beendet)

Wir fragen uns jedes Jahr, wie viele Menschen eigentlich unseren Gemeindebrief erhalten möchten und wie viele gar kein Interesse daran haben. Unsere Umfrage haben wir nun geschlossen. Wir danken allen Teilnehmenden und allen, die jetzt noch hierher gefunden haben für Ihre Unterstützung und ihre Interesse. Sollten Sie alle Zusendungen der Gemeinde abbestellen wollen, so lesen Sie bitte weiter...

Gemeindebrief und alle Kontakte abbestellen

Sie möchten von Ihrer Kirchengemeinde keine Post mehr erhalten? Es besteht die Möglichkeit, dass Sie in der Einwohnermeldekartei von uns einen Sperrvermerk setzen lassen. Dann erhalten Sie von uns überhaupt keine Post mehr von uns. Den Gemeindebrief nur einzeln abbestellen ist leider technisch nicht möglich.

Wenn Sie ein vollständiges Sperrvermerk setzen lassen möchten, dann wenden Sie sich bitte an unser zentrales Pfarrbüro.

Fragen und Antworten

Warum erhalte ich den Gemeindebrief per Post?

Einmal pro Jahr möchten zu allen unsere Gemeindemitgliedern Kontakt herstellen. Sie sind als Katholisch beim Einwohnermeldeamt gemeldet und wohnen in unserem Pfarrbezirk. Darum gehen wir davon aus, dass Sie zu unserer Gemeinde gehören. Wenn Sie die Eintragung für fehlerhaft halten, dann wenden Sie sich bitte an das Einwohnermeldeamt.

Was kostet der Gemeindebrief?

Jeder gedruckte und versendete Gemeindebrief kostet rund 1 Euro. Wir versenden den Gemeindebrief jeweils nur an das älteste Mitglied des Haushaltes. Pro Gemeindemitglied kostet der einmalige Versand im Jahr somit etwa 0,70 Euro.

Kann ich auch weitere Ausgaben des Gemeindebriefes gesendet bekommen?

Das ist leider nicht möglich. Wir legen die Gemeindebriefe aber in unseren Kirchen aus. Außerdem finden Sie alle Inhalte auch auf unserer Internetseite.

Warum befragen Sie die Gemeindemitglieder?

Es ist für uns wichtig herauszufinden, wie unsere Gemeindemitglieder von uns informiert werden möchten. Da der Versand des Gemeindebriefs erhebliche Kosten verursacht, wollen wir sicher sein, dass die Mehrheit von Ihnen das wünscht.

Ich habe mehrere Gemeindebriefe erhalten! Warum?

Normalerweise versenden wir nur das das älteste Mitglied des Haushaltes den Gemeindebrief. Oft sind die Informationen im Meldewesen aber fehlerhaft oder erwachsene Kinder werden von der Software nicht zum Haushalt gezählt. In solch einem Fall können wir den mehrfachen Versand leider nicht verhindern.

Ich habe keinen Gemeindebrief erhalten! Warum?

Entweder sind Sie nicht als Katholisch gemeldet oder es liegt ein Sperrvermerk vor. Manchmal werden leider auch Briefe nicht richtig zugestellt.

Umfrageergebnisse

Die Ergebnisse der Umfrage müssen wir in den kommenden Woichen im Detail analysieren, gerne stellen wir Ihnen aber die Ergebnisse unserer Hauptfrage vor:

In welcher Form möchten Sie zukünftig von uns informiert werden?

Die genauen Antwortoptionen lauteten: 1. Gemeindebrief, so wie Sie ihn heute erhalten haben. 2. Informationsbroschüre mit Hinweisen zu Gemeindestrukturen, Angeboten und Veranstaltungen. 3. Digital, zum Beispiel E-Mail (Newsletter), Internetseite oder Facebook. 4. Ich informiere mich selbst. 5. Sonstiges

Wir danken allen Teilnehmenden!