St. Bonifatius Wiesbaden

Chor von Dreifaltigkeit

Über den Chor

Bereits 1913 gegründet, hat der Chor von Dreifaltigkeit eine fast so lange Geschichte wie die Kirche selber, die in diesem Jahr 100-jähriges Jubiläum feiert. Im Jahr 2007 unterbrach jedoch die Schwierigkeit einen neuen Chorleiter zu finden die regelmäßigen Chorproben. Ein engerer Kern, der den Chor nicht aufgeben wollte, traf sich dennoch zum gemeinsamen Singen bis 2008 Janina Moeller die Leitung des Chores übernahm.

1913 betrug die Mitgliederzahl 75 Sänger und Sängerinnen. 2008 waren es noch 12. Stark geschrumpft, aber nicht weniger motiviert ist der Chor bis heute auf ca. 25 Mitglieder gewachsen und freut sich auch weiterhin über jeden der Freude am gemeinsamen Singen hat. Der Chor begeistert sich für viele Richtungen der Chormusik. Die Christkindlmesse von Ignaz Reimann mit Streichquartett sowie die Missa Buccinata von Christian Heiß mit Trompete waren zwei feierliche Höhepunkte in diesem Jahr. Ein musikalischer Schwerpunkt jedoch liegt derzeit auf neugeistlichem Lied und Taize-Gesängen, womit der Chor Gottesdienste, Hochzeiten, Taufen und andere Feierlichkeiten gestaltet.

Die Proben finden Dienstags von 20:00 – 21:30 Uhr im Piushaus statt. Über neue Sänger und Sängerinnen freut sich der Chor immer sehr!

Ansprechpartner