St. Bonifatius Wiesbaden

Auch 2015 wird gepilgert und gewandert

Aus dem Leben der PfarreiBenjamin Dahlhoff

Wanderungen mit geistlichen Impulsen

In den Jahren 2013 und 2014 fanden 14 unterschiedliche Touren in und um Wiesbaden sowie in den Rheingau statt. Insgesamt haben 21 Personen aus der Pfarrei St. Bonifatius daran teilgenommen. Die Gruppengröße bewegte sich zwischen 8 bis 12 Personen. Ausgangsortwar jedes Mal der „Treffpunkt“ auf dem Luisenplatz. Von dort ging es zu Fuß, mit dem Bus oder der Bahn zu einem Ausgangspunkt und zu unterschiedlichen Stationen. 

Ziele waren im letzten Jahr Brunnen in und um Wiesbaden, die Schönstattkapelle auf dem Freudenberg, eine 3-Brückentour an Rhein und Main mit Besuch der Kirche St. Stephan in Mainz, Walluf-Rauenthal-Eltville, Langenhain mit dem Bahai Tempel, Geisenheim mit Abtei St. Hildegard und den Klöstern Nothgottes und Marienthal sowie eine Herbsttour im Wiesbadener Osten.Unterwegs gab es einen prägnanten Text aus dem Alltagsgeschehen, eine bibliche Lesung und eine entsprechende Vertiefung. 

Auch für 2015 sind wieder Touren um Wiesbaden und in den Rheingau vorgesehen. Als Ziele sind angedacht: Rundweg Rochusberg, Hochheim-Wicker-Delkenheim, Rüdesheim-Geisenheim, Wiesbadens Obstgarten u.a.. Die Wanderungen haben eine Länge von etwa 10 bis 15 km. Die Touren sind offen für Jederfrau/Jedermann. 

Beginn ist jeweils um 10:00 Uhr am „Treffpunkt“ auf dem Luisenplatz. Mitzubringen sind Regenschutz, feste Schuhe, Verpflegung (wir kehren in der Regel nicht ein), Getränke und Busfahrscheine (evtl. kaufen wir Gruppentageskarten).

Folgende Pilger-/Wandertermine sind im 1. Halbjahr vorgesehen: 11. März (mit Einkehr!), 15. April, 6. Mai, 3. Juni und 8. Juli 2015. Flyer sind im Zentralen Pfarrbüro, Luisenstr. 27, Wiesbaden erhältlich!

Text, Bild, Ansprechpartner: Michael Braun 
Tel. 713669, E-Mail: braunmichaelg@t-online.de