St. Bonifatius Wiesbaden

Regerchor

Regerchor-International, August 2016, Brugge

Regerchor-International, August 2016, Brugge

Über den Regerchor

1985 gründete Gabriel Dessauer den Reger-Chor als Projektchor zur Aufführung seltener Chorliteratur. Er widmet sich insbesondere dem Werk Max Regers, der von 1891 bis 1898 in Wiesbaden lebte und Mitglied der Pfarrgemeinde St. Bonifatius war. Die Chormitglieder bereiten sich selbstständig vor, nur in wenigen Proben, meist in den Schulferien, werden die Stücke dann zur Aufführungsreife gebracht. Aufnahme ist nur nach Vorsingen möglich.

Schnitt und Bearbeitung des Videos: Anton Dessauer Max Reger: Der 100. Psalm op. 106 Bearbeitung für Chor und Orgel von Francois Callebout Mitschnitt des Konzertes vom 3. September 2016 in St. Bonifatius, Wiesbaden Regerchor-International Ignace Michiels, Orgel Leitung: Gabriel Dessauer

Repertoire

Folgende Werke hat der Chor bisher aufgeführt:

Bach Messe g-moll
Elgar From the Bavarian highlands
Reger Requiem op. 144 b, Psalm 100
Van Nuffel Psalmen
Duruflé Requiem
Ryelandt Messe f-moll
Jongen Messe op. 130 (Deutsche Erstaufführung)
Kodály Laudes Organi
Lloyd Webber Missa St. Mariae Magdalenae
Howells Magnificat und Nunc dimittis "St. Pauls" und "Gloucester"
Sumsion "They, that go down", In Exile
Carter Aus "Benedicite"
Brahms Motetten op. 109, Fest- und Gedenksprüche op. 110 u.a.
Brahms Requiem

Ansprechpartner